Aktueller Jahrgang

© Annette Hornischer / American Academy in Berlin
© Annette Hornischer / American Academy in Berlin

Suki Kim

Literatur

Juni, Juli, August 2020

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Suki Kims New York Times Bestseller-Sachbuch Without You There Is No We: Undercover Among the Sons of North Korea Elite ist eine literarische, investigative Reportage über Nordkoreas jüngere Geschichte. Kim ist Journalistin, Roman-Autorin und vermutlich die einzige Schriftstellerin, die je unter falscher Identität in Nordkorea lebte, um dort ‚undercover‘ zu recherchieren. Geboren und aufgewachsen in Südkorea, reist Kim seit 2002 nach Nordkorea. Während ihrer zehn Jahre dauernden Recherchearbeiten wurde sie Zeugin der Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag von Kim Jong II sowie zu seinem Tod im Alter von 69 Jahren. Im Jahr 2011, während des letzten Jahres der Herrschaft von Kim Jong II, verbrachte sie sechs Monate in Pjöngjang und lebte dort unter anderer Identität mit der zukünftigen Führungselite des Landes zusammen. Dadurch erhielt sie seltene Einblicke in die Psychologie der Elite dieses Landes. Ihr erster Roman Die Dolmetscherin gewann einen PEN Open Book Award und war nominiert für einen Hemingway-Preis des PEN. Ihre Artikel erscheinen in der New York Times, der Washington Post, Harper‘s, The New Yorker sowie der New Republic, wo sie auch als Redakteurin tätig ist. Ihr Artikel für The Cut über sexuelle Belästigung beim Radiosender WNYC wurde von Longreads als beste investigative Berichterstattung 2017 ausgezeichnet. Ihr Enthüllungen führten zur Entlassung altgedienter Moderatoren und Programm-Macher und schließlich zum Rücktritt des Präsidenten von WNYC. The Land of Darkness, Kims Essay über Angst für Lapham’s Quarterly, wurde für The Best American Essays 2018 ausgewählt. Sie war Guggenheim-Stipendiatin in der Sparte Belletristik, Fulbright-Stipendiatin in der Sparte Sachbuch und Open Society-Stipendiatin der George Soros Foundation. Zuletzt war sie Berlin Prize Fellow an der American Academy, Ferris-Professorin an der Princeton University und Radcliffe-Fellow an der Harvard University.

Im Jahr 2020 wird sie die Arbeit an einem neuen Buch abschließen, in welchem sie Parallelen zwischen der jüngeren Vergangenheit Deutschlands und der des geteilten Koreas reflektiert.

http://www.sukikim.com/