Aktueller Jahrgang

© Julia Carolin Kothe
© Julia Carolin Kothe

Julia Carolin Kothe

Bildende Kunst

Juni, Juli, August 2021

Stiftung Rheinland-Pfalz

Julia Carolin Kothe (* 1991 in Gießen) macht und verbindet skulpturale Installation, Sound, Moving Image, Performance und Text. Ihre Praxis entwickelt sich über verschiedene Medien, Materialien und Formate hinweg, indem sie die (Un-) Möglichkeiten der Kommunikation zwischen Objekten und Körpern – einschließlich den Zuschauenden, Performer*innen und sich selbst – untersucht. Sie entwickelt und konstruiert die Rollen und Beziehungen, die die Beteiligten in verschiedenen Räumen und Szenarien spielen. Sie interessiert sich weniger für eine fertige Arbeit als dafür, wie diese Objekte und Subjekte in verschiedenen (Ausstellungs-) Formaten interagieren / zusammenspielen und welche physischen Spuren Prozesse und Handlungen hinterlassen. Durch nicht-lineare Narration reflektiert sie über haptische Begegnungen, die mithilfe ihrer Hände und aus Erinnerungen, Dialogen, Referenzen und Vorschlägen zusammengesetzt sind. 2019 schloss sie ihr Masterstudium an der Glasgow School of Art (UK) mit dem Schwerpunkt Skulptur ab. Sie hat außerdem einen Master der Kunsthochschule Mainz (D).

In Zusammenarbeit mit Künstler*innen hat sie verschiedene Plattformen wie Zines, Performance- / Kunstfestivals und Ausstellungen entwickelt. Sie ist Mitbegründerin des Raums ruelle (www.raum-ruelle.de) und veröffentlichte im Jahr 2019 chains – die erste Ausgabe einer Zine-Reihe im Centre for Contemporary Arts, Glasgow und in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Julia Gerke. Sie zeigte ihre Arbeit in mañana bold (Offenbach, Germany), ATLETIKA Gallery (Vilnius, Lithuania), Frankfurter Kunstverein (Frankfurt, Germany), Kunsthalle Mainz (Mainz, Germany), POKY—Institute of Contemporary Arts (Mainz, Germany), Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim (Rüsselsheim, Germany). 2020 veröffentlichte sie eine Radiosendung bei Palanga Street Radio (Vilnius, Litauen) und einen Text für Der TYP (Offenbach, Deutschland).

Julia Carolin Kothe lebt und arbeitet in Glasgow (Schottland).

www.juliacarolinkothe.de