Aktuelles

Trailer von Sebastian Eschenbach

ZWISCHEN KRIEG UND FRIEDEN

Ein Film von Sebastian Eschenbach, Britta von der Behrens, Thomas Malz

Mit dem Projekt Zwischen Krieg und Frieden oder die Erkundung eines Zwischenraums widmet sich der Brandenburger Dokumentarfilmregisseure Sebastian Eschenbach in einer Videoinstallation der Geschichte des Ortes Wiepersdorf und dessen Schloss ab dem Jahr 1945. Das Werk soll zur Wiederöffnung von Schloss Wiepersdorf in zwei Räumen präsentiert werden.

Ausgehend vom Palimpsest, einer Manuskriptseite oder -rolle aus der klassischen Antike, die beschrieben, durch Schaben oder Waschen gereinigt und danach neu beschrieben wurde, betrachtet er das Geschehen: einst ein Gutshof, ein Schloss, dann Krieg, sowjetische Kommandantur, das Gut sozialisiert, das Land verteilt. Nach dem Krieg Schriftstellerheim der DDR. Die geistige Elite des sozialistischen Landes hat in Wiepersdorf gedacht, diskutiert, geträumt, geschrieben. Die DDR geht unter, Wiepersdorf lebt weiter, das Alte wird gelöscht, überschrieben, neu gedeutet. Die einstigen Gedanken aber haben sich in das Dorf, seine Bewohner, das Schloss, die Wände und Fußböden, in die Decken, Türen und Möbel eingeschrieben. Mit der Videoinstallation sollen die verschiedenen Schichten der Geschichte, insbesondere die Zeiten der Umbrüche, sichtbar gemacht und untersucht werden, wie diese Umbrüche das Leben von Wiepersdorf und der angrenzenden Dörfer bis heute bestimmen. Protagonisten sind Zeitzeugen, Bewohner des Dorfes Wiepersdorf und der umliegenden Dörfer, Mitglieder der Familie von Arnim sowie Schriftstellerinnen und Schriftstellern.

Mit der Videoinstallation beteiligt sich die Kulturstiftung Schloss Wiepersdorf am Themenjahr Krieg und Frieden. 1945 und die Folgen in Brandenburg – Kulturland Brandenburg 2020.

Kulturland Brandenburg wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg.

Mit freundlicher Unterstützung der brandenburgischen Sparkassen sowie der Investitionsbank des Landes Brandenburg

 

Zurück